Ein Podcast mit Kiez-Nachbar*innen

In Schöneberger*innen werden - wie es der Name bereits verrät - Orte und Menschen aus dem Berliner Kiez Schöneberg vorgestellt. Menschen, die man jeden Tag sieht, Orte, an denen man jeden Tag vorbeigeht - und sie doch nicht kennt. Ein Podcast mit und für alle Schöneberger*innen und natürlich für alle Interessierte. 

Karin Teichmann ist Mitglied im Vorstand der Euref AG, die den gleichnamigen Campus in Schöneberg gegründet hat. Fokus des Campus: Ökologie und Nachhaltigkeit, dort wird in den Bereichen Energie, Umweltschutz und Mobilität geforscht und entwickelt. Mit Karin Teichmann tauche ich ein in die Geschichte des Euref Campus und blicke mit ihr in die Zukunft. 

Meet Georg Strecker, den Direktor und Geschäftsführer des Wintergarten- Varietés. Das liegt zwar nicht mehr ganz in Berlin-Schöneberg, dafür ist Georg Strecker umso mehr überzeugter Schöneberger, der unter anderem davon erzählt, wie man vom Lehrer zum Entertainment-Manager wird. Nachzuhören hier.

Expertin für Entspannung gesucht und zwar ohne Ohmm und Aaaah? Dann ist man bei Renate Spielvogel genau richtig. In ihrer Praxis "Herzensblume" nimmt sie sich derer an, die sich schwer tun, den Kopf abschalten. Wie das geht? Zur Entspannung geht es hier entlang

Wenn drei mit Sterne-Gastronomie-Erfahrung sich zusammen tun, um ein Lokal zu eröffnen, was machen sie dann? Frühstück mit Niveau. Im Oktober 2020 öffneten Maxi Wetzel, Lukas Mann und Martin Pöller ihr Lokal Frühstück3000, wo sie auch asiatische Frühstückssuppe servieren. Lust auf einen kulinarischen Rundgang? Dann bitte hier entlang!

John Neilans Coworking Spaces von tuesday coworking sind in der Feurigstraße 51 und Belzigerstraße 71 zu finden. Wer bei tuesday Mitglied wird, sucht die Gemeinschaft, den Austausch. Das ist es, was John Neilan mit Coworking verbindet. Warum das so ist erzählt er in dieser Episode von Schöneberger*innen - der Kiez-Podcast.

Vor dem denkmalgeschützten ehemaligen Pförtnerhäuschen in der Belziger Straße 33 stehen die Menschen Schlange, um sich dort eine Latte Macchiato oder einen Capuccino zu bestellen. Die Jungs vom Coffeeshop Portier, Vytas Caim und Ayhan Yilmaz, sind so beliebt, dass auch mal das Herz ausgeschüttet wird. Mehr erfährt man hier.

Die Apostel-Paulus-Kirche in Schöneberg steht an der Ecke Grunewald-/Akazienstraße. Seit einigen Jahren ist dort viel Bewegung: Sobald die Temperaturen steigen, tümmeln sich die Menschen um den Kirchplatz, sitzen auf der Mauer mit einem Drink, picknicken. Wie ist es dazu gekommen? Antworten dazu gibt Pfarrerin Andrea Kuhla. Lust auf einen Audio-Kirchgang?

Seit 39 Jahren führt Gabriele Stache ihren Laden Firlefanz in Schöneberg. Wer ihr Geschäft in der Eisenacher Straße 75 betritt, macht eine kleine Zeitreise: Möbel aus den 50er, 60er Jahren, Schmuck und andere Accessoires werden verkauft und machen Lust, sich ein Stück Geschichte mit nach Hause zu nehmen. Lust auf eine Zeitreise?